02.09.2015 12:55 Alter: 5 yrs
Kategorie: Steinwelten Steinwelten

Holz trifft Stein


Holz trifft Granit

Auf eine grenzüberschreitende deutsch-polnische Musikdarbietung der Extraklasse dürfen sich Musikliebhaber am Freitag, den 25. September um 20 Uhr im Granitzentrum Hauzenberg freuen. Der in Polen lebende, internationale Marimba-Virtuose und Improvisationskünstler, Dominik Roslon, der zahlreiche erste Preise bei internationalen Wettbewerben gewonnen und sein Jazzstudium in Katowitz mit Auszeichnung absolviert hat, tritt zusammen mit Fred Mutzl, dem überregional bekannten Fürstenzeller Holzdesigner und engagierten Initiator von „Jazz am Hof“ auf. Fred Mutzl wiederum hat als Meister seines Faches nach jahrelanger, intensiver Auseinandersetzung mitseinem Lieblingsinstrumenteineganz individuelle Stilrichtung entwickelt und zelebriert das Marimbaspiel regelrecht.
„Die Marimba“bzw. das Marimbaphon gehört zur Familie der hölzernen Schlagstabinstrumente;die Klangstäbe sindmeist aus Palisanderholz gefertigt. Unter jedem Holzstab ist zur intensiveren Schallabstrahlung jeweilsein Resonanzrohr befestigt. Vor einzigartiger Kulisse (Steinbruchsee im Abendlicht) und begünstigt durch die hervorragenden Akustik der Ausstellungshalle, verspricht der Konzertabend ein ganzbesonderes (Klang-) Erlebnis zu werden. Zu Gehör gebracht werden außergewöhnliche, perkussivinteressante und lyrisch ausdrucksstarke Eigenkompositionen von Fred Mutzl. Der gelegentliche Einsatzeines Vibraphons (Schlaginstrument mit Metallstäben) soll dabei für ganz spezielle Effekte sorgen. Im Verlauf des Konzertabends wird das Marimba- Duo in einer Symbiose aus klassischen und jazzigenKlangwelten schwelgen.

Karten zu 15 Euro (Vorverkauf 13 Euro; Kinder bis 13 Jahre Eintritt frei)
erhältlich im Granitzentrum Hauzenberg, Tel. 08586-2266
sowie bei Holzdesign Mutzl, Tel. 08506-922369


HOME  >